BOCKFIEBER. DER HANDGEMACHTE KRÄUTERLIKÖR AUS BAYERN.

Was ist dran? Die Story vom Kräuterlikör

Bockfieber-Gründer Holger P. Härter ist passionierter Jäger. Er liebt die Herausforderung und die Natur. Draußen unterwegs sein, neue Routen und Wege erkunden, das ist seine Leidenschaft. Er genießt die Ruhe und Freiheit in der Natur, wenn er durch die Wälder streift. Bis zu dem einen Moment, wenn ihn das Bockfieber packt. Dann fließt das Adrenalin, der Puls steigt. Stolz trifft auf Entschlossenheit. Konzentration verbündet sich mit Willenskraft. Es ist der Gemütszustand eines Jägers vor und nach dem Schuss. Dieser Zustand treibt ihn an. In allen Lebenslagen. Auch als Unternehmer bei der Herstellung von Likören. Sein Ziel mit Bockfieber: Einen milden Kräuterlikör in hoher Qualität zu kreieren, der ein einzigartiges Geschmackserlebnis beschert.

Tradition trifft Moderne: In jedem steckt ein Jäger

Das Ergebnis ist ein Kräuterlikör für Alle, die entschlossen sind und bereit für Großes. Denn wir alle sind auf der Jagd. Nach Großem und Kleinem. Nach Träumen. Und Neuem. Das treibt uns an und macht uns aus. Mit einem Ziel vor Augen können wir über uns hinaus wachsen. Wir sind fokussiert, wir machen Unmögliches möglich. Und genau in diesem Moment ist es Zeit für etwas Einzigartiges: Bockfieber, der Premium-Kräuterlikör aus Bayern.

Jägersprache

Bockfieber. Der Gemütszustand des Jägers kurz vor und nach dem Schuss!

Wenn Adrenalin fließt, der Puls steigt. Stolz auf Entschlossenheit trifft. Und Konzentration sich mit Willenskraft verbündet – dann ist es Zeit für Bockfieber, den Premium Kräuterlikör aus Bayern.

Was ist drin? Die Inhaltsstoffe im Bockfieber Kräuterlikör

Wir verwenden feinste Zutaten von höchster Qualität aus kontrolliertem Anbau, ohne Zusätze oder Aromastoffe. Die Likör-Rezeptur ist natürlich geheim. Nur so viel verraten wir euch: Über 32 verschiedene Kräuter wie zum Beispiel Kalmuswurzel, Süßholzwurzel, Lavendelblüte, Orangenschalen, Gewürznelken oder Bitterorange sind die mit großer Sorgfalt ausgewählten Komponenten für Holger Härter’s Premiumlikör. Die süße Schärfe mit einer kräutrigen Pomeranznote und der kräftig kräutrige Geruch mit angenehmer Zitrusnote machen Bockfieber so besonders. Dabei ergänzen sich mildes Aroma und voller Geschmack in Perfektion.

Wie wird’s gemacht? Die Herstellung von Bockfieber Kräuterlikör

Bockfieber entsteht durch traditionelle und perfektionierte Destillationskunst. Mitten in Bayern, im schönen Städtchen Hausham am Schliersee, wird der Likör in der Lantenhammer Destillerie hergestellt und abgefüllt. In einem schonenden und sorgfältigen Verfahren werden Schritt für Schritt die feinen Aromen und Komponenten der 32 Kräuter freigesetzt und zum Likör weiterverarbeitet.

Die Destillerie Lantenhammer

Auf der Jagd nach dem perfekten Kräuterlikör.

Holger P. Härter hat ein Ziel: Den perfekten Kräuterlikör kreieren. Mit Leidenschaft, Mut und Ausdauer geht er auf die Pirsch. Er ist entschlossen und bereit zu handeln – und verwirklicht so seine Idee von Bockfieber, dem Premium-Kräuterlikör.