Jeder von uns definiert Lebensqualität anders. Wir unterscheiden uns tief im Innern. Manche genießen die Zeit mit Freunden und Familie um Kraft zu sammeln. Für andere ist die Zeit alleine, die wertvollste Zeit zum Entspannen. Aber wir einen uns in einem wichtigen Detail: Genuss an sich und den Moment voll auszukosten entsteht durch Qualität. Ehrlichkeit und Hochwertigkeit sind Grundpfeiler für jeden Genussmoment.

Bockfieber steht für die Rückbesinnung auf Qualität, Handwerkskunst und Genuss. Bockfieber ist das Getränk für alle, die Wert auf Lebensqualität legen.

Kein 0815 – das ist Holger P. Härter wichtig. Jede seiner Kreationen wurde langwierig entwickelt und verfeinert. Wir legen viel Wert auf Einzigartigkeit und Qualität.

Jägersprache

BOCKFIEBER.
DER GEMÜTSZUSTAND DES JÄGERS
KURZ VOR UND NACH DEM SCHUSS!

Wenn Adrenalin fließt, der Puls steigt. Stolz auf Entschlossenheit trifft. Und Konzentration sich mit Willenskraft verbündet – dann ist es Zeit für Bockfieber.

AUF DER JAGD NACH DEM PERFEKTEN LIKÖR.

Holger P. Härter’s Geschichte begann mit einem Ziel: Den perfekten Kräuterlikör kreieren. Mit Leidenschaft, Mut und Ausdauer geht er auf die Pirsch. So auch dieses Mal. Er war entschlossen und bereit zu handeln – und verwirklichte so seine Idee von Bockfieber, dem Premium Kräuterlikör. Zwei Jahre später packt ihn die Neugierde und Abenteuerlust erneut. Holger P. Härter geht wieder auf die Pirsch nach Neuem, Unentdecktem. Sein zweites Premium Produkt ist geboren: Bockfieber Nusslikör.

WIE WIRD’S GEMACHT? DIE HERSTELLUNG VON BOCKFIEBER LIKÖREN

Bockfieber steht für traditionelle und perfektionierte Destillationskunst. Dies ist bei unserem Kräuterlikör wie auch bei unserem Nusslikör zu schmecken. In schonenden und sorgfältigen Verfahren werden Schritt für Schritt die feinen Aromen und Komponenten der Kräuter und Nüsse freigesetzt und jeweils zum Likör weiterverarbeitet. Beide Liköre werden aufwendig mittels einer Kombination aus Destillation und Mazeration hergestellt.

Neugierig bleiben.
Begeistern lassen.

Echt. Einzigartig. Ehrlich.
Aus handverlesenen Nüssen destilliert.

Das Eichhörnchen ist meist alleine unterwegs, um die größten Futtervorräte für den Winter sammeln zu können. Neben dem Futtersammeln ist das Zweitwichtigste der tägliche Mittagsschlaf.

Zusammen abhängen
ist das Größte.

Wildschweine lieben es gemeinsam abzuhängen, denn Familie ist für sie das Wichtigste. Für sie gibt es nichts Besseres als zusammen in der Dämmerung Wald und Feld unsicher zu machen und öfter mal Chaos zu stiften.

Nachts um die Häuser
ziehen. Unvergleichlich.

Der Fuchs streunt gerne alleine durch die Wälder. Er macht meist die Nacht zum Tag und genießt jeden Augenblick. Aufmerksam beobachtet er jede Auffälligkeit und nutzt seine Chance auf Anhieb.

Frei sein.
Unabhängig bleiben.

Der Hirsch lässt sich je nach Stimmung allein oder im Rudel antreffen. Jedoch ist eins sicher: Es ist etwas Besonderes, wenn er sich überhaupt blicken lässt.

Du musst mindestens 18 Jahre alt sein, um mitjagen zu dürfen.

Sei ehrlich: 18 oder jünger?